JSF22018i

Die letzte Seite 2/2018 JUGENDSCHUTZ FORUM O 16 K 71817 Postvertriebsstück Entgelt bezahlt: DPAG DREI-W-VERLAG GmbH • Landsberger Straße 101 • 45219 Essen Schauspieler bekommen Oskar und ich Indizierung. Der Gangster-Rapper Bushido im Interview mit der Zeitschrift Sputnik (sputniknews.com ) über die Aufhebung der Indizierung seines umstrittenen Albums „Sonny Black“. Er wäre gern der Martin Luther King des Inter- nets, leider ist Jan Böhmermann nur der Rein- hard Mey des ZDF. Das kommt davon, wenn man Humor und Pädagogik verwechselt. Spiegel-Online über die als Humor verpackte Bes- serwisserei des TV-Kommödianten Weißwurst meets Jugendschutz. „Weil’s eben net wurscht ist“ – Mit diesem Slogan warben der Kreisjugendring und das Kreisjugend- amt Unterallgäu für ihre Veranstaltung im Juni rund um den Jugendschutz (focus.de ) Natürlich bin ich oberflächlich. Bis auf die Kno- chen. Ich finde Oberflächlichkeit weit attraktiver als Kommunismus, Faschismus, ernste Avant- garde-Kunst oder französische Philosophie. Der Erfinder des Pop-Art, der amerikanische Künstler Alex Katz, im Portrait des Kunstmagazins BLAU, Heft Nr. 29. Nach seiner Meinung sind die meisten Kunstkritiker „Halbintellektuelle“. Diese „hassen“ seine Kunst. Den Kindern und normalen, den „smarten“ Leuten dagegen gefiele sie sehr. Seit ich Kind bin, freue ich mich riesig auf die Rente. Der Schauspieler Christian Ulmen in ZeitOnline.de. Wir haben in der CDU ohne Quote schon einige unfähige Männer in Mandaten und Ämtern ge- habt, dass wir es auch verschmerzen könnten, wenn da aufgrund der Quote mal eine unfähige Frau säße. Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein (zitiert in Aachener Nachrich- ten 14.06.18) Wir sind weder gut noch hilfsbereit, noch vor- urteilslos. Und die Willkommenkultur, die wir erfunden haben, ist eine moderne Operette, in der nur mitspielen darf, der dreimal am Tag „Kein Mensch ist illegal!“ ruft. Wir benehmen uns wie der Besitzer eines Abschleppwagens, der an einer viel befahrenen Kreuzung steht und darauf wartet, dass es kracht, um anschließend seine Dienste anzubieten. Oder wie Pfadfinder, die jeden Tag eine gute Tat begehen müssen und dabei alte Frauen und Männer über die Straße zerren, die gar nicht auf die andere Seite wollen. Es geht um unsere humanitäre Leistungsbilanz, nicht das Wohlergehen der Objekte unserer Fürsorge. Wir sind nicht deren Retter, sie sind unsere Opfer. Henryk M. Broder in seinem Leitartikel „Welt- meister der Menschenliebe“ in der „Welt“, in dem er das deutsche Mitleid mit Mogranten als „eine neue Spielart von Nationalismus und Kolonialis- mus“ bezeichnet - „diesmal aber bunt, tolerant und weltoffen. jugendschutz-info.de immer aktuelle Nachrichten rund um den Kinder- und Jugendschutz für ganz Deutschland l Schnelle Infos über vielfältige Themen und Projekte des Jugendschutzes l Ankündigungen von Fachtagungen, Seminaren und Workshops l Jugendschutz in Europa, im Bund, in den Bundesländern und in den Regionen. Die Redaktion sieht sich dabei aber nicht nur in der Rolle des Informationsgebers, sondern ist ebenso stark an Informationen und Meinungen von Nutzern interessiert. Wir freuen uns daher sehr, wenn Sie uns möglichst viele Anregungen, Nachrichten und sonstige Hinweise zum Jugendschutz senden (jugendschutz-info@drei-w-verlag.de ). Schauen Sie regelmäßig auf die Seite jugendschutz-info.de und bleiben Sie so auf dem Laufenden.

RkJQdWJsaXNoZXIy MTQ0NDgz