JugendschutzForum219

März Juni September Dezember Schulferienkalender 2019 Nordrhein-Westfalen Ferientage (o.Gew.) Woche Mo Di Mi Do Fr Sa So Woche Mo Di Mi Do Fr Sa So Woche Mo Di Mi Do Fr Sa So Woche Mo Di Mi Do Fr Sa So © DREI-W-VERLAG, ESSEN bis06.01.2020 Februar Oktober November Juli August April Mai Januar 9 10 11 12 13 3 10 17 24 4 11 18 25 5 12 19 26 6 13 20 27 7 14 21 28 1 8 15 22 29 2 9 16 23 30 22 23 24 25 26 35 36 37 38 39 40 2 9 16 23 30 3 10 17 24 31 4 11 18 25 5 12 19 26 6 13 20 27 7 14 21 28 1 8 15 22 29 48 49 50 51 52 1 5 6 7 8 9 40 41 42 43 44 44 45 46 47 48 27 28 29 30 31 31 32 33 34 35 14 15 16 17 18 6 13 20 27 7 14 21 28 1 8 15 22 29 2 9 16 23 30 3 10 17 24 31 4 11 18 25 5 12 19 26 18 19 20 21 22 1 2 3 4 5 7 14 21 28 1 8 15 22 29 2 9 16 23 30 3 10 17 24 31 4 11 18 25 5 12 19 26 6 13 20 27 4 11 18 25 5 12 19 26 6 13 20 27 7 14 21 28 1 8 15 22 2 9 16 23 3 10 17 24 1 8 15 22 29 2 9 16 23 30 3 10 17 24 4 11 18 25 5 12 19 26 6 13 20 27 7 14 21 28 1 8 15 22 29 2 9 16 23 30 3 10 17 24 31 4 11 18 25 5 12 19 26 6 13 20 27 7 14 21 28 5 12 19 26 6 13 20 27 7 14 21 28 1 8 15 22 29 2 9 16 23 30 3 10 17 24 31 4 11 18 25 2 9 16 23 30 3 10 17 24 4 11 18 25 5 12 19 26 6 13 20 27 7 14 21 28 1 8 15 22 29 7 14 21 28 1 8 15 22 29 2 9 16 23 30 3 10 17 24 31 4 11 18 25 5 12 19 26 6 13 20 27 4 11 18 25 5 12 19 26 6 13 20 27 7 14 21 28 1 8 15 22 29 2 9 16 23 30 3 10 17 24 4 11 18 25 5 12 19 26 6 13 20 27 7 14 21 28 1 8 15 22 29 2 9 16 23 30 3 10 17 24 31 är J ni Sept m er Deze ber lf alen 2 20 o i tfal n Ferientage (Bewegliche Ferientage sindnichtberücksichtigt.) (o.Gew.) Woche i i D Fr Sa So Woche Di i Do Fr Sa So Woche Mo Di Mi Do Fr Sa So Woche Mo Di Mi Do Fr Sa So © DREI-W-VERLG, ESSEN bis06.01.2021 F r r ktober November Juli August April i J r 9 10 11 12 13 14 23 24 25 26 27 36 37 38 39 40 49 50 51 52 53 5 6 7 40 41 42 43 44 44 45 46 47 48 49 27 28 29 30 31 31 32 33 34 35 36 14 15 16 17 18 18 19 20 21 22 1 2 3 1 8 5 22 29 2 9 16 23 30 3 10 17 24 4 11 18 5 5 12 19 26 6 13 20 7 7 14 21 28 6 3 0 7 7 4 1 28 1 8 5 2 29 2 9 16 3 0 3 10 17 4 31 4 11 18 5 5 12 19 6 3 10 7 4 4 11 8 5 5 2 19 6 6 3 0 7 7 4 1 28 1 8 5 2 29 2 9 16 23 2 9 16 23 30 3 10 17 24 31 4 11 18 2 5 5 12 19 26 6 13 20 7 7 14 21 28 1 8 15 22 29 6 3 0 7 7 4 1 28 1 8 5 2 29 2 9 6 3 30 3 10 7 24 4 11 18 25 5 2 19 6 4 1 18 5 5 12 19 26 6 3 0 27 7 4 1 28 1 8 15 2 29 2 9 16 3 30 3 10 7 24 31 6 13 20 27 7 14 21 28 1 8 15 22 29 2 9 16 23 30 3 10 17 24 31 4 11 18 25 5 12 19 26 3 10 17 24 31 4 11 18 25 5 12 19 2 6 6 13 20 27 7 14 21 28 1 8 15 22 29 2 9 16 23 30 7 14 21 28 1 8 15 22 29 2 9 16 23 30 3 10 17 24 4 11 18 25 5 12 19 26 6 13 20 27 5 12 19 26 6 13 20 27 7 14 21 28 1 8 15 22 29 2 9 16 23 30 3 10 17 24 31 4 11 18 25 2 9 16 23 30 3 10 17 24 4 11 18 25 5 12 19 26 6 13 20 27 7 14 21 28 1 8 15 22 29 7 14 21 28 1 8 15 22 29 2 9 16 23 30 3 10 17 24 31 4 11 18 25 5 12 19 26 6 13 20 27 Die letzte Seite 16 K 71817 Postvertriebsstück Entgelt bezahlt: DPAG DREI-W-VERLAG GmbH • Landsberger Straße 101 • 45219 Essen „Deutschland verdummt“: Pädagogik zum Gru- seln. Der Thilo Sarrazin der Erziehung Michael Winterhoff hat wieder mal ein Buch geschrieben. Diesmal versagt das Bildungssystem. Warum kaufen Eltern und Lehrer seine Bücher? Eine Rezension auf zeit.de Alles ist Kunst, auch das Polizistendasein. Der Bildhauer Anatol Herzfeld, laut Zeitungsaus- schnitt an seinem Atelier auf der Museumsinsel Hombroich (bei Neuss/NRW). Herzfeld war ge- lernter Schmied, bevor er Polizist wurde und sich dann entschied, Kunst zu studieren. 1973 nahm er an einer legendären Aktion seines Lehrers Joseph Beuys teil, als er einen Einbaum schuf und Beuys damit über den Rhein setzte. Die sogenannte Heimholung ist als mythenumwobene Fluxus-Ak- tion in die deutsche Kunstgeschichte eingegangen. Am 10. Mai ist Herzfeld im Alter von 88 Jahren verstorben. Ein gutes Pferd muss verdammt noch mal so hoch springen, wie es kann. Jürgen Klopp kramte am 22.02.14 (noch als Trai- ner von Borussia Dortmund) tief in der Sprüche- kiste und wandelte den Spruch „Ein gutes Pferd springt nicht höher, als es muss.“ kurzerhand um. Dass wir zuviel Stress haben, ist eine ganz schön dekadente Behauptung. Früher hatten die Menschen Zwölf-Stunden-Arbeitstage und nicht mal ausreichend zu essen, 14 Kinder zu Hause, von denen die Hälfte starb. Und wir sagen heute: ‚Ich hatte heute 20 E-Mails und jetzt krieg ich Burnout.‘ Das kann ja irgendwie nicht sein. Die Schriftstellerin Julia Zeh im Interview mit dem Magazin „centaur“ der Drogeriekette Rossmann (Heft Juli 2019) über die Frage, warum wir nicht soviel Glück empfinden können, wie wir vielleicht sollten. Nun überbieten sich die besten Köpfe der Repu- blik, der Präsident, die Kanzlerin und der Ber- liner Bischof Koch vorneweg, in Lobpreisungen auf eine „Bewegung“, die sich nichts weniger vorgenommen hat, als den Weltuntergang zu verhindern. So etwas hat es in der Geschichte der Menschheit öfter gegeben. Und das Ergebnis war immer das Gleiche: Der Untergang blieb aus, und die „Bewegung“ ging unter. Henry M. Broder zur „Friday for future“, in der „Welt“ (30.03.19) Ich weiß wirklich nicht, wer dieses Ding erfun- den hat, aber es war eine schlechte Erfindung. Während einer Rede im ägyptischen Scharm el- Scheich klingelte das Handy des EU-Kommissions- präsidenten Jean-Claude Juncker – und das gleich mehrfach. Als er ran ging, sagte er: „Es war die übliche Verdächtige – meine Frau“. Das Internet ist eigentlich wie ein Spucknapf. Da kommen viele Leute mit ihrem Geschwätz endlich zur Geltung. Herbert Grönemeyer, Musiker, zitiert nach Aache- ner Zeitungen, 29.12.18 Die Kalender werden 4farbig auf 350g/m2 Bilderdruckpapier gedruckt und drucklackiert. Schulferienkalender 2020 Die Möglichkeit Kindern, Jugendlichen und Eltern Ihre wichtigen Informationen mitzuteilen. Kalendarium 2020 oder als Schuljahreskalender 2019/2020: 4-farbig mit der Schulferienordnung Ihres Bundeslandes Formate: l Spielkartenformat 67 x 104 mm l Scheckkartenformat 54 x 86 mm l oder im 4seitigen Format Standardwerbeseiten: mit kostenlosem Texteindruck nach Ihren Angaben z. B. l Sicherheitsregeln im Internet l Angst l Jugendschutz – Cloud (über 100 weitere Standardseiten finden Sie auf unserer Internetseite www.drei-w-verlag.de ) Gerne fertigen wir auch statt einer Standardseite Ihre individuelle Werbeseite. Auf Anfrage erhalten Sie interessante Beispiele mit Auswahlmöglichkeiten und ein verbindliches Angebot. Landsberger Straße 101 45219 Essen Telefon: (0 20 54) 51 19 Telefax: (0 20 54) 37 40 E-Mail: info@drei-w-verlag.de www.drei-w-verlag.de Mit einer Standardwerbeseite und Ihrem Texteindruck je 1.000 Stück 91,- € Versandkosten je Auftrag 6,90- €, alle Preise +19 % MwSt. Jugendamt Musterstadt Must erstraße 7 • 777 77 Mustertstadt Tel.: 001234567889 • Fax: 001234567899 info@musterstadt.de • www.musterstadt.de Angst … vor Menschen, die anders aussehen? Musst du nicht. Vielfalt ist eine Bereicherung. Jugendamt Musterstadt • Abt. Prävention Jugendstr. 11 • 12345 Musterstadt Tel.: 0 12 34 / 5 67 89 • E-Mail: jugendschutz@musterstadt.de Jugendschutz Jugendliche Cybermobbing Pravention Internet Gewalt Computerspiele Erwachsene Projekte Information Smartphone Netzwerke Eltern Tabakwaren Personlichkeitsrechte Alkohol Medien Medienkompetenz Offentlichkeit E Shishas E zigaretten Kinder Mobbing Multiplikatoren Sucht Hate speEch Spielhallen Pornografie Extremismus Selbstverletzung i i ©DREI-W-VERLAG,Essen J L K L J J K K L Gib niemals deinen Namen, Adresse, Telefonnummer, die Adresse deiner Schule, dein Passwort oder andere persön- liche Daten öffentlich über dich im Internet heraus. Überlege vorher, welche Bilder du hochlädst, da die ganze Welt dich so sehen kann. Das gilt auch für Profilbilder! Verlasse einen Chat, wenn du ein „komisches Gefühl“ bekommst. Hör auf dein Gefühl! Wenn möglich nutze die „Melden und Ignorieren“- Funktion. Sprich mit einem Er- wachsenen, wenn du oder andere häufig beleidigt werden. Verabrede und triff dich nie alleine mit jemandem, den du im Internet kennengelernt hast. Sprich vorher mit einer er- wachsenenVertrauensperson.BeieinemTreffennimmeinen Erwachsenen mit und triff dich nur an öffentlichen Orten. Geheimnisse gehören nicht ins Netz, dort kann sie unter Umständen jeder lesen. Erzähle persönliche Dinge nicht über Instant Messenger oder E-Mail. Wenn jemandmitdirüberSex redenwilloderdirNacktfotos schickt, sprich mit einem Erwachsenen darüber. Schütze die Daten und Fotos auf deinem Smartphone mit einem guten Passwort. SICHERHEITSREGELN IM INTERNET JUGENDAMT MUSTERST ADT • PRÄVENTION Musterstraße 123 • 12345 Mustersstadt Tel. 02020 123456 • www.ja-musterstadt.de L ©DREI-W-VERLAG,Essen

RkJQdWJsaXNoZXIy MTQ0NDgz