JugendschutzForum219

Preisstaffel: 30 Stundenpläne = 12 € 100 Stundenpläne = 28 € 500 Stundenpläne = 120 € 1.000 Stundenpläne = 195 € 5.000 Stundenpläne = 480 € Alle Preise inkl. 19 % MwSt. 2/2019 2 JUGENDSCHUTZ FORUM O Zum Schuljahresbeginn Stundenplan Stunden/Zeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. ©DREI-W-VERLAG, Essen, Zeichnungen: strichfiguren.de - fotolia.com Freitag mein Name ______________________________ meine Klasse ____________________________ meine Schule ____________________________ Hierkann IhrEindruckstehen! StadtMusterhausen •Jugendamt •Schulsozialarbeit 12345Musterhausen • Teststraße123 • T01234-56789 • www.musterhausen.de LO GO ©DREI-W-VERLAG, Essen, Zeichnungen: strichfiguren.de undPatrickMeider - fotolia.com Wir wünschen Euch einen guten Start ins neue Schuljahr! Für den Anfang haben wir eine kleine Aufgabe, die ihr mit Buntstift und Spass sicher schnell lösen könnt. Findet die zehn Fehler im rechten Bild. Viel Spass dabei wünscht euer Jugendamt Stundenplan Stunden/Zeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag ©DREI-W-VERLAG, Essen, Zeichnungen: strichfiguren.de - fotolia.com 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. Freitag mein Name ______________________________ meine Klasse ____________________________ meine Schule ____________________________ Hierkann IhrEindruckstehen! KreisMusterhausen •Kreisjugendamt •Schulsozialarbeit 12345Musterhausen • Teststraße123 • T01234-56789 • www.musterhausen.de LO GO Jedes Kind hat Rechte Es ist wichtig, dass jedes Kind die gleichen Chancen hat. Als kinderfreundliche Kommune rücken wir die Kinderrechte in den Mittelpunkt. Dabei hilft Euer Jugendamt. 1. Das Recht auf Gleichheit Alle Kinder sind gleich viel wert. Kein Kind darf benachteiligt werden. 2. Das Recht auf Gesundheit Jedes Kind hat das Recht gesund aufzuwachsen. 3. Das Recht auf Bildung Jedes Kind soll eine Schule besuchen und eine Ausbildung machen können. 4. Das Recht auf elterliche Fürsorge Jedes Kind soll bei seinen Eltern leben und bekommt staatliche Unterstützung, wenn die Eltern sich nicht ausreichend kümmern können oder es schlecht behandeln. 5. Das Recht auf Privatsphäre und persönliche Ehre Jedes Kind soll respektvoll behandelt werden. 6. Das Recht auf freie Meinungsäußerung Jedes Kind darf sagen, was es denkt und fühlt und bei Fragen, die es betreffen, mitbestimmen. 7. Das Recht auf Schutz im Krieg und auf der Flucht Kein Kind darf in den Krieg zurückgeschickt werden. 8. Das Recht auf Schutz vor Gewalt und Ausbeutung Kein Kind darf geschlagen, schlecht behandelt oder zu einer Arbeit, die seiner Gesundheit schadet, gezwungen werden. 9. Das Recht auf Freizeit, Spiel und Ruhe Jedes Kind soll freie Zeit haben, um zu spielen und sich zu erholen. 10. Das Recht auf Betreuung bei Behinderung Kinder mit einer Behinderung haben das Recht auf besondere Fürsorge und Förderung, damit sie aktiv am Leben in der Gesellschaft teilnehmen können. Kinderrechte sindMenschenrechte ©DREI-W-VERLAG, Essen, Zeichnungen: strichfiguren.de - fotolia.com Wir sind Multimedial - Aber Sicher GibniemalsdeinenNamen,Adresse,Telefonnummer, dieAdressedeinerSchule,deinPasswortoderandere persönliche Daten öffentlich über dich im Internet heraus. Überlege vorher,welche Bilder du hochlädst, da die ganze Welt dich so sehen kann. Das gilt auch für Profilbilder! Verlasse einen Chat, wenn du ein „komisches Ge- fühl“ bekommst. Hör auf dein Gefühl! Wenn möglich nutze die „Melden und Ignorieren“- Funktion. Sprich mit einem Erwachsenen,wenn du oder andere häufig beleidigtwerden. Verabrede und triff dich nie alleine mit jemandem, dendu im Internetkennengelernthast.Sprichvorher miteinererwachsenenVertrauensperson.Beieinem Treffen nimm einen Erwachsenen mit und triff dich nuranöffentlichenOrten. Geheimnisse gehören nicht ins Netz, dort kann sie unter Umständen jeder lesen. Erzähle persönliche Dinge nichtüber InstantMessengeroder E-Mail. Wenn jemand mit dir über Sex reden will oder dir Nacktfotos schickt, sprich mit einem Erwachsenen darüber. SchützedieDatenundFotosaufdeinemSmartphone mit einemgutenPasswort. Nicht jedermussdeine Handynummer haben! Leite keinepersönlich verletzendenVideos weiter! Bleib fair!Poste nichts wasanderen schadet! Stelle selber keine Videos,Bilderoder Texteauf Facebook& Instagram,diedir scha- den –denndas Internet vergisst nichts! BehaltedieKosten im Blick! Dumusst nicht immer erreichbar sein! BeiHandys&Tablets ist neMengedrin: Nachrichten schicken,Telefonieren Spielen Im Internet surfen Bilder/Videosaufnehmenund verschicken aber ... DieWeitergabe vonBildernoderVideos, mitdenenGewalt verherrlichtwird, ist strafbar. DasVersendenpornografischerBilderan Jugendliche ist strafbar. Auchwer noch nicht strafmündig ist, kann trotzdem zivilrechtlich (z.B.Zahlung vonSchmerzensgeldetc.)belangtwerden. Nötigung,FreiheitsberaubungoderKörper- verletzung sind Straftaten. Bitte nutzt Internet, Messenger & Apps für Mitteilungen und nicht zur Bedrohung oder Gewalt. Wenn Ihr zweifelhafte Angebote bekommt oder bedroht werdet, vertraut euch Jemandem an. ©DREI-W-VERLAG, Essen,Hintergrundbild: vectorstock.com - artant STUNDENPLAN meinName meineKlasse meine Schule Tel.meiner Schule mein/eKlassenlehrer/in Stunden/Zeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag ©DREI-W-VERLAG, Essen,Hintergrundbild: vectorstock.com - artant 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. Hierkann IhrEindruckstehen! StadtMusterhausen •Jugendamt •Schulsozialarbeit T01234-56789 • www.musterhausen.de LO GO Infos, die ankommen Stundenpläne vom Jugendamt Für den Präventionsrat der Stadt Frankfurt am Main hat der Drei-W-Verlag verschiede- ne Stundenpläne entwickelt. Diese erfolg- reiche Aktion wird nun auch allen anderen Kommunen angeboten. Bei der Entwicklung waren drei Ziele vorge- geben: keine kommerzielle Werbung, Infos zu einem Thema und einen Kontakt für Familien bekannt machen, der Hilfe anbietet. Gestartet wird mit drei verschieden Motiven: Ihr Eindruck ist gewünscht Alle Stundenpläne können mit Ihrem Ein- druck hergestellt werden. Sprechen Sie uns an: 02054-5119 oder info@drei-w-verlag.de Starten Sie an Ihren Schulen einen Malwett- bewerb zu einem Thema und bringen Sie die Sieger auf einen Stundenplan. Gerne verwirklichen wir auch für Sie einen individu- ellen Stundenplan. Siehe Bestellschein Seite 15 oder unter www.drei-w-verlag.de Klassen 1 und 2 Guter Start ins neue Schuljahr Stundenplan zum ausmalen. Bestell-Nr.: 2100 ab 3. Klasse bis Klasse 6 Jedes Kind hat Rechte die 10 Kinderrechte nach der UN-Kin- derrechtskonvention Bestell-Nr.: 2101 ab Klasse 7 Wir sind Multime- dial – Aber sicher Sicherheitsregeln in einer digitalen Welt Bestell-Nr.: 2102 Alle Stundenpläne (DIN-A4) werden auf 170 g/m 2 Recycling-Papier gedruckt!

RkJQdWJsaXNoZXIy MTQ0NDgz